0

Ihr Warenkorb ist leer

629

Kuri Kadota Kamairicha

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand.

Grundpreis €120,00 pro 1kg
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen:

Packung

Aufgrund der unkomplizierten Zubereitung auch für Japan Tee Einsteiger sehr empfehlenswert

Dieser Kamairicha - was trocken erhitzter japanischer Grüner Tee bedeutet - wurde von Familie Kadota in der Präfektur Miyazaki hergestellt. Kuri ist der erste Tee von Familie Kadota der den Weg nach Europa angetreten ist. Im Einklang mit der sehr traditionellen Herstellungsweise stammen die Blätter vorwiegend von alten Teesträuchern, die aus Samen gezogen wurden (Zairai). Kuri besticht durch seine Ausgewogenheit und Milde. Der Aufguss ist klar und hell-gelblich. Ein Hauch von Umami und eine feine Süße prägen den Kuri Kadota Kamairicha.

Den Grüntee trocken zu erhitzen war in Japan vor 60 bis 80 Jahren die übliche Herstellungsweise

Kuri von Familie Kadota lässt uns heute japanischen Tee erleben, wie er vor 60 bis 80 Jahren üblich war. Der Tee wird mit historischen Kamairi-Maschinen verarbeitet. Die historischen Kama sind noch auf sehr kleine Produktionsmengen ausgerichtet, wie sie Mitte des 20. Jahrhunderts üblich waren. Vater und Sohn arbeiten daher während der ersten Ernte praktisch ohne Unterbrechung und wechseln sich zwischen Tag- und Nachtschicht ab. Vor einigen Jahren begann die Familie ihren Teegarten ohne Einsatz von künstlichen Düngemitteln und Pflanzenschutzmitteln zu betreiben. Da es sich bei Tee um eine langjährige Kulturpflanze handelt, dauert es noch eine Weile bis die Umstellung komplett vollendet ist.

    1. Erzeugnis aus der Umstellung auf den ökologischen Landbau
    2. geerntet und verarbeitet in Japan
    3. Empfehlung: Zubereitung in einer Kyusu (japanisches Einhandkännchen)
    4. ca. 1-2 Teelöffel für 200ml
    5. Aufgusstemperatur ca. 75-80°C.
    6. Ziehzeit: 1. Aufguss 40-50 Sec., 2.-4. Aufguss 15Sec.