Matchaschale grau-weiß strukturiert

Art. Nr. 477

Matchaschale aus Japan

Die Ungleichmäßigkeit wurde entworfen, um die Schönheit der Natur zu reflektieren

Die Natur ist schön und nicht vollkommen, die Gestaltung der Schalen soll dies vorsichtig spiegeln. Jede einzelne ist etwas ganz Besonderes, einmalig in Farbe und Form. Die Ästhetik ist anspruchsvoll, zugleich aber bescheiden und zurückhaltend - ähnlich der klassischen Wabi-Ästhetik der japanischen Teezeremonie, bei der die Eigenheit der Dinge geachtet wird. Diese urjapanischen Ideale sind tief in den Philosophien des Zen-Buddhismus verwurzelt.

Weiß, hellgrau bis dunkelgrau gesprenkelte Glasur, leicht gewellte Oberfläche

Diese stilvolle Matchaschale begeistert durch ihren wunderschön wellenförmig ausgearbeiteten Korpus, und die gekonnt aufgetragene Struktur der hellgrau-weissen Glasur, die teils von Verläufen, teils von kleinen Punkten, teils von feinen Rissemustern geprägt ist. Der Fuß ist etwas abgesetzt und es wirkt, als ob die Schale auf einem Podest steht. In Japan spielt der Fuß einer Schale bei der Qualitätsbeurteilung eine große Rolle.

  • Herkunftsland: Japan
  • von Hand produziert
  • Durchmesser 13cm und eine Höhe von 7,5cm