Tee Reise Sri Lanka

Tee-Reise Sri Lanka 2010

Reise in das Teeanbaugebiet Sri Lanka mit unserem Partner Ronnefeldt

Ein echtes Highlight fand im Mai statt. Zum ersten Mal nach 10 Jahren flog das Teehaus Ronnefeldt wieder mit wichtigen Kunden aus dem Teefachhandel nach Sri Lanka.
Gleich zu Beginn durften wir erleben, welche Auswirkungen Monsun Regenfälle in Sri Lanka auslösen können. Bernhard-Maria Lotz hatte für diese Tee-Reise ein spannendes Programm organisiert: Besichtigung eines Kräuter- und Gewürzgartens und einer Ayurveda-Farm, einer orthodoxen Tee-Produktion und deren Tea-Nursery sowie einer CTC-Produktion. Wir besichtigten auch das Ceylon-Tea Museum und einen botanischen Garten. Spannend wurde es in einer Teeauktion und der Höhepunkt war sicher das Teepflücken in den Gärten. Eine Stadtrundfahrt mit einem Einkaufsbummel durch die einheimischen Märkte rundete das Programm ab.

Auf Sri Lanka können infolge der Monsunregen das ganze Jahr Tees geerntet werden

Von besonders hoher Qualität sind die Ceylon-Tees vom Hochland im Zentrum der Insel. Um Kandy und im Distrikt Nuwara Eliya (über den Wolken) wird ein Spitzentee geerntet, den man in der Tasse an seiner kupferroten Farbe und an seinem natürlichen lemon-flavour erkennt.


Wir waren begeistert und voll des Lobes für das interessante und breitgefächerte Programm, das uns Ronnefeldt im Teeursprungsgland geboten hatte!

 

Teereise Sri Lanka