Cold Brew Teezubereitung

2 min. geschätzte Lesezeit

Kaltaufguss mit japanischem Grüntee

Cold Brew Tee - Kalte Teezubereitung für heiße Tage

Kalter Tee und Eistee sorgen im Sommer für Erfrischung, stehen aber auch an weniger warmen Tagen bei allen hoch im Kurs, die ihren Tee lieber kalt genießen. Eistee ist Ihnen sicher bekannt, aber kennen Sie auch Cold Brew Tee? Dafür werden die Teeblätter mit kaltem Wasser aufgegossen. Die Ziehzeit ist wesentlich länger und dauert, je nach Teesorte, einige Stunden oder über Nacht. Der kalt gebrühte Tee überzeugt mit einem weichen, milden Geschmack. Allerdings sind nicht alle Teesorten für Cold Brew Tee gleichermaßen geeignet.

Worauf kommt es bei Cold Brew Tee an?

Für Cold Brew Tee eignen sich alle reinen Teesorten. Dazu gehören weißer Tee, beispielsweise unser Pu Er Bai Ya aus der Provinz Yunnan in China, grüner Tee, Oolong und schwarzer Tee. Wenn Sie aromatisierten Schwarztee und Grüntee sowie Kräuter- oder Früchteteemischungen auf diese Weise zubereiten möchten, ist ein vorheriger Heißaufguss erforderlich, damit eventuelle Verunreinigungen, Keime und Bakterien keinen Schaden anrichten. Erst nach einer Ziehzeit von etwa fünf Minuten können Sie in diesem Fall die Teeblätter in kaltes Wasser geben.

Bei reinem weißem, schwarzem und grünem Tee sowie Oolong ist diese Vorsichtsmaßnahme nicht erforderlich. Während der Herstellung findet schon ein Hitzeprozess statt, sodass die Tees viel weniger anfällig für Bakterien und Keime sind.

Wenn die Blätter in kaltem Wasser über längere Zeit ziehen, lösen sich bestimmte chemische Verbindungen aus den Teeblättern. Die wichtigsten sind Koffein, Antioxidantien und L-Theanin. Das Koffein ist ein Energielieferant, es sorgt zusammen mit den nährstoffreichen Antioxidantien für die adstringierende Wirkung. Das L-Theanin ist eine Aminosäure, die dem Cold Brew Tee eine sanfte Süße verleiht.

Die Ziehzeit bei kalt gebrühtem Tee ist unterschiedlich lang. Grüntees sollten etwa etwa vier bis sechs Stunden ziehen (japanische Grüntees zwei bis vier Stunden). Oolong kann drei bis vier Stunden ziehen, schwarze und weiße Tees sechs bis acht Stunden.

Anschließend gießen Sie den fertigen Cold Brew Tee ab und freuen sich auf den köstlichen, kühlen Genuss! Eine Sonderform bildet die Zubereitung von japanischem Grüntee. Dafür brauchen Sie ein Glas mit Eiswürfeln, darauf streuen Sie besten japanischen Grüntee. Der Tee ist fertig, wenn die Eiswürfel geschmolzen sind. Die Methode ist in Japan unter dem Namen kooridashi weit verbreitet. Verwenden Sie nur feinste Teeblätter, um den einzigartigen Geschmack und die Frische zu erleben.

Wer hat Cold Brew Tee erfunden?

Der kalt gebrühte Tee ist keine Modeerscheinung, sondern hat eine lange Tradition, die ihren Ursprung in Japan hat. Im Land der Teetrinker ist Tee nicht wegzudenken, heißer Tee war aber im Hochsommer nicht die erste Wahl. Teeliebhaber begannen, die Teeblätter stundenlang in kaltes Flusswasser einzutauchen, sodass ein kühles, erfrischendes Getränk entstand.

Die geschmacklichen Unterschiede zwischen Cold Brew Tee und Eistee sind sehr interessant. Probieren Sie es aus - und wenn Sie kalt gebrühten Tee lieben, können Sie diese Variante auch mit aromatisierten Tees, Früchte- oder Kräutertee aus unserem Sortiment herstellen. Denken Sie nur daran, diese Tees vorher heiß aufzubrühen, denn auch bei bester Qualität lassen sich Verunreinigungen bei Naturprodukten nie ganz ausschließen. Finden Sie Ihre Lieblingsmethode - das Gute an Tee sind ja gerade die Vielfalt an Teesorten und die unterschiedlichen Zubereitungsarten!

Unser Cold Brew Set mit Tipps für die Zubereitung



Vollständigen Artikel anzeigen

Sachet Premium Teebeutel Ronnefeldt
100% natürlicher Teegenuss

2 min. geschätzte Lesezeit

Es gibt immer wieder etwas Neues in der bunten Welt des Tees. Wir freuen uns, Ihnen einen besonderen Teil dieser Welt zeigen zu können, den natürlichen Teegenuss, den die Firma Ronnefeldt auf ihre Fahnen geschrieben hat.
Vollständigen Artikel anzeigen
Teebüsche im Suikyo Teegarten in Japan
Was ist eigentlich umami?

2 min. geschätzte Lesezeit

Bei Lebensmitteln ist diese Eigenschaft bekannt - aber wissen Sie auch, dass Tee ebenfalls faszinierende umami-Noten entfalten kann? Speziell trifft das bei japanischem Grüntee zu.

Vollständigen Artikel anzeigen
Teepflückerinnen in Sri Lanka
Soziale Nachhaltigkeit

2 min. geschätzte Lesezeit

Tee ist weltweit eines der beliebtesten Getränke. Umso wichtiger ist es, gerade die Menschen zu schützen, die vom Anbau, der Produktion und dem Handel mit Tee leben.
Vollständigen Artikel anzeigen