0

Ihr Warenkorb ist leer

612

Geriffelte Kyusu (Seitengriffkanne)

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen:

Einhandkanne

Ein dezentes Muster und ein praktisches Utensil: die kleine japanische Einhandkanne

Diese Kanne liegt gut in der Hand, weil sie den Griff sozusagen an naheliegender Stelle hat. Sie können sich an einen ganz anderen Schwung gewöhnen, wenn Sie fortan den Tee "aus dem Handgelenk" in die Tassen gießen. Diese Teekannen haben ein kleines kompaktes Format, um den Teegenuss zu intensivieren. Klasse statt Masse, das Prinzip haben auch die Japaner schon entdeckt und umgesetzt. Sie können mit dieser Kanne üben, wie man Tee durch mehrfache Aufgüsse unterschiedlich intensiv zubereitet.

Mit feinen Riffeln: Seitengriffkanne im Banko-Stil

Diese kleine geriffelte japanische Einhandkanne bietet Ihnen ein klassisches Äußeres im Banko-Stil. Die Farben haben ebenfalls etwas dezent Klassisches; ein schönes Rotbraun ziert die Oberfläche. Praktisch ist diese Kanne aber auch. Sie kommt mit einem Sieb daher, das im Inneren aufräumt und es verhindert, dass Sie Blätter auf der Zunge wiederfinden. Die Blätter können sich frei entfalten, so dass das Aroma optimal gelingt. Kurz zum Banko Stil: diese Banko Keramik wird in der Präfektur Mie hergestellt. Banko Keramiken genießen eine hohe Wertschätzung und sind berühmt für den rotbraun-metallisch schimmernden Ton. Sie können sich auf einen typischen Vertreter der dortigen Manufakturen freuen. Laden Sie Japan und seine langjährige Teekultur zu sich ein. Diese Kanne mit ihren 290 ml ist ein guter Start!

  • Herkunftsland: Japan
  • Edelstahl-Panoramasieb
  • Banko-Stil
  • rotbraun-metallisch schimmernder Ton
  • Volumen 290ml