Pu Erh Tuo Cha verpackt
Pu Erh Tuo Cha verpackt Rückseite
Pu Erh Tuo Cha Nestform

Pu-Erh Tuo Cha in Nestform

Art. Nr. 887

Normaler Preis€99,70
€99,70/kg
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 3-5 Werktage

Packung
  • 1 auf Lager
  • Inventar auf dem Weg

Pu-Erh in Nestform: Ein außergewöhnlicher Tee in einer besonderen Form

Pu-Erh ist eine Teesorte, die aus den Blättern einer Assam-Variante hergestellt wird. Das Anbaugebiet ist die südchinesische Provinz Yunnan. Die Bezeichnung Pu-Erh ist geschützt, nur Tee, der aus dieser Region stammt, darf so genannt werden. Bei Shu Pu-Erh in Nestform kommt eine weitere Besonderheit hinzu. Die Teeblätter werden mit Hitze zur Reifung gebracht sowie in Formen gepresst und getrocknet.  Anschließend reift der Tee weiter, man spricht von der sogenannten Postfermentierung.

Mehr als einhundert Jahre Tradition bei der Herstellung von Pu-Erh Tuo Cha

Die Methode, Teeblätter für eine lange Haltbarkeit, eine praktische Lagerung und einen einfachen Transport in Formen zu pressen, reicht bis ins 10.  Jahrhundert zurück.  Bereits damals wurde Tee gepresst, üblicherweise in Ziegel- oder Fladenform. Die Vorläufer der jetzt üblichen Pressformen wurden 1902 entwickelt und hießen Tuan Cha.  Im Jahr 1917 entstand dann die Form mit dem Namen Tuo Cha, sie glich optisch einem (Vogel-)Nest.  Tuo ist die chinesische Bezeichnung für "etwas, das nützlich und gebräuchlich" ist. Cha heißt übersetzt Tee.  Nach der Pressung sorgt eine äußere Schicht aus Papier und Bambusblättern für Schutz. Bei der 250-Gramm-Version, die wir Ihnen anbieten, handelt es sich um eine moderne Weiterentwicklung. Das Blatt ist größer, sodass der Tee mehr Raum für die Reifung hat. Unser Pu-Erh in Nestform stammt aus dem Jahr 2018.  Durch den bisherigen Reifeprozess ist der Tee bereits gut ausbalanciert, ausgewogen und rund.

Pu-Erh in Nestform - Yin und Yang im Einklang

Kenner lieben Pu-Erh Tee und bezeichnen ihn als echten Schatz der Natur. In der chinesischen Medizin werden ihm heilende und gesundheitsfördernde Eigenschaften zugeschrieben, er soll angeblich Yin und Yang harmonisch miteinander verbinden. Für die Zubereitung brechen Sie etwa 14 Gramm pro Portion vom Teenest ab und gießen den Tee mit kochendem Wasser auf. Die Ziehzeit beträgt zwei bis drei Minuten, mehrere Aufgüsse sind möglich. Der Tee hat eine dunkel- bis braunrote Farbe, der Geschmack ist weich, mild und leicht süßlich.

Pu-Erh in Nestform können Sie mehrere Jahre aufbewahren - so steigt die Qualität des Pu-Erh-Tees aus dem Erntejahr 2018 noch weiter.

Pu-Erh Tuo Cha

    1. Postfermentierter Tee
    2. shu: die Teeblätter wurden mit Hitze zur Reifung gebracht
    3. Herkunft: China, Provinz Yunnan, Pu-Erh
    4. Jahrgang 2018, Erntezeit März - September
    5. 4 Stück in Nestform gepresst und in Papier eingeschlagen zu je ca. 250g
    6. traditionell eingeschlagen in Bambus-Blätter
    7. Portionsgröße 14g
    8. Zubereitung: Kochendes Wasser
    9. Ziehzeit: 2-3 min.
    10. Mehrere Aufgüsse möglich
    11. Blatt: bräunlich bis rot, etwas länger
    12. Tasse: dunkel- bis braunrot, ausgeprägt
    13. Charakter: süßlich, weich, mild
  • Verantwortliches Lebensmittelunternehmen:
    sinas GmbH & Co. KG
    Bornstraße 16-17
    D-28195 Bremen

Was Ihnen auch gefallen könnte: