0

Ihr Warenkorb ist leer

Zeremonienkanne aus Taiwan

Art. Nr. 485

Teekanne

Signierte Tee Zeremonienkanne aus Taiwan mit Craquelée-Muster

Aus der historischen "Schule des duftenden Blattes" stammt die Gongfu-cha-Zeremonie, in der jeder Aufguss so schöne Namen trägt wie "Tee des guten Geruchs", "Tee des guten Geschmacks", "Tee der langen Freundschaft". Aus gutem Oolong oder Pu Erh können in einer solchen Zeremonie viele Aufgüsse mit unterschiedlichen Geschmacksnuancen bereitet werden. Hochwertige Kannen wie diese können starke Temperaturschwankungen aushalten, ohne zu zerspringen. Der Ton leitet die Wärme nicht sehr gut und so verbrennt man sich beim Anfassen der Teekanne nicht so leicht die Finger.

Bei der Teezeremonie wird viel Wert auf die Konzentration auf die Gegenwart gelegt

In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) bedeutet Teetrinken die Pflege von Körper und Geist. Die Wahl der Sorte und die Zeremonie der Zubereitung sind eine hohe Kunst mit langer Tradition. Die "Verschwendung" des Wassers ist ein Zeichen für Überfluss und das Vorwärmen der Teekanne und der Tassen unbedingt notwendig. Wir empfehlen zu dieser ganz besonderen Kanne ein Tee-Boot, damit das Wasser aufgefangen werden kann.

  • Für ca. 6 Personen
  • Handsigniert
  • Einzelstück